PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Komplettsatz" Untersuchungsgeräte, was anschaffen!?



Lücke
21.01.15, 15:31
Hallo Leute,

ich weiss das Thema gibt es ähnlich schon, aber es ist mittlerweile ziemlich unübersichtlich geworden.... Ich habe vor für unser GW-Team einen zweiten Satz Untersuchungsgeräte anzuschaffen, damit es nicht immer in einer Hand liegt...

Wir haben vor circa 3 Jahren mal richtig Geld in die Hand genommen für gute Geräte in Laborqualität, wir haben uns mal beraten lassen und Aufgrund mangelnder Erfahrung darauf vertraut... die Geräte sind gut, haben aber auch Schwächen...

- WTW O2- Messgerät - 1A, aber sehr teuer....
- WTW PH-, Redox- Messgerät - Auch top, aber ebenfalls horende Anschaffungskosten
- Merck Reflektometer (nicht die "plus" Version) Tests: Ammonium, Phosphat, Nitrit, Nitrat, gH, gibt weitere, aber uninteressant - Sehr genaue Tests, einfach durchzuführen, Nachteile: Z.T. sehr lange Wartezeiten die penibelst eingehalten werden müssen (menschliches Versagen vorprogrammiert), relativ teure Reagenzien/Teststreifen die schwer zu bekommen sind, bei Phosphat und Nitrit ist der messbereich nicht genau genug - eher für Kläranlage als für normale Gewässer,
- Aufgrund dessen Anschaffung von 2 Hanna Checkern für Nitrit und Phosphat - Absolut ok für den Preis, Reagenzien bezahlbar und überall zu bekommen, leider noch nicht im Langzeittest... Vermutung: Häufige Kalibrierung notwendig... Nachteil: Für jeden Messwert ein Gerät und Nitrat-Gerät gibt es nicht...
- Tröpfchentest für kH


Für unser neues Set habe ich mal intensivst recherchiert, wichtig wäre:
- O2-Gerät ohne vorheriges Kalibrieren, also mit Temperaturkompensation
- Tauschbare Sonden an PH- und O2- Geräten
- Nitrit, Nitrat, Phosphat und Ammonium im Idealfall in einem Kombigerät, mit sofortiger digitaler Anzeige, ohne Skalen
- Gesamtkosten möglichst unter 1500€
- Ersatzteilversorgung gewährleistet und Reagenzien bezahlbar


Ich bin jetzt auf folgende Geräte gestoßen:

http://www.zoo-versandhaus.de/messgeraete/photometer/tisch-photometer/tisch-photometer-f-die-fischzucht-hi-83203-02.html

Mit Startersatz Reagenzien je 100 Preis etwa 760€, deckt Nitrit, Nitrat, Phosphat und Ammonium ab...


http://www.conrad.de/ce/de/product/101140/?gclid=COv7rOOkpcMCFbMatAodDCkAsQ&insert_kz=VQ&hk=SEM&WT.srch=1&WT.mc_id=google_pla&s_kwcid=AL!222!3!55910802657!!!g!!&ef_id=VFAjuwAABED7oPz5:20150121142325:s

http://www.conrad.de/ce/de/product/101145/?gclid=COmNzZylpcMCFaXLtAodXUsAXA&insert_kz=VQ&hk=SEM&WT.srch=1&WT.mc_id=google_pla&s_kwcid=AL!222!3!55910802417!!!g!!&ef_id=VFAjuwAABED7oPz5:20150121142525:s

Hat jemand Erfahrungen mit den Conrad Geräten? Scheinen ja ne echte Alternative zu sein, und preislich arttaktiv...Ich finde besonders gut das es Ersatzteile gibt und es der normale Einzelhandel ist, bei unseren jetztigen Geräten ist es echt nicht einfach an Teile und Reagenzien zu kommen...

gH und kH würden wir dann mit normalen Tröpfchentests machen, das ist zuverlässig genug....

Habt ihr vielleicht noch Tipps und Erfahrungen? Was haltet ihr von dem "Set"? Hab ich noch was vergessen?

Gruß
Lücke