Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Wer könnte das sein?

  1. #1
    rudi
    Gast

    Wer könnte das sein?

    Kröte,
    Überwindet täglich folgende Hindernisse !
    Tagsüber im Gewässer, nachts gehts nach unten, Futtersuche, und zum Morgen wieder hinauf ins Gewässer.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild 133.jpg
Hits:	293
Größe:	42,9 KB
ID:	4051Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild 135.jpg
Hits:	263
Größe:	79,7 KB
ID:	4052
    Geändert von rudi (25.03.12 um 21:43 Uhr)

  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Mario
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    In einem verschlafenen Kaff am linken Niederrhein
    Beiträge
    384

    AW: Wer könnte das sein?

    Die Reinkarnation von Luis Trenker vielleicht

  3. #3
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.360

    AW: Wer könnte das sein?

    Also eine Kröte wechselt die Habitate nicht der Nahrung wegen, sondern nur der Vermehrung wegen. Zum Laichen rein, danach, nach zwei, drei Wochen wieder raus und ab in den Wald oder das Gebüsch oder den Garten, aber nicht tag/nachtwechselnd.

    Ein Frosch bezieht schon die nähere Umgebung des Gewässers in sein Habitat mit ein. Er wäre, entgegen der Kröte auch dazu fähig ein solches Hindernis zu überwinden. Eine Kröte scheitert schon an einem einfachen Rinnstein.

    Wie bist du auf einen Wildwechsel aufmerksam geworden?
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  4. #4
    rudi
    Gast

    AW: Wer könnte das sein?

    Hallo Mario,
    Rechts Luis, links Tränker!
    Beide haben sich eben mal kurzfristig für ein Schooting bereiterklärt.
    Glück gehabt!

    Ob Luis,
    und es ist deffinitiv ein Männnchen,

    nun :
    Geburtshelferköte
    Knoblauchkröte
    Erdkröte
    Wechselkröte
    Kreuzkröte

    wäre interesant seinen Nachnahmen zu wissen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild 277.jpg
Hits:	238
Größe:	63,5 KB
ID:	4053  

  5. #5
    rudi
    Gast

    AW: Wer könnte das sein?

    Hallo Mattes,
    es spielt sich jedes Jahr immer wieder aufs neue ab.
    Habe mir erst seit dem ich im Forum bin darüber einmal Gedanken gemacht.
    Terrassentür auf und ich bin vor Ort!
    Bisher ist Luis alleine.
    In den Vorjahren, hatte er mindestens 5 Kollegen.( kann ja noch kommen ).
    Das Weibchen, verbirgt sich bis zur Laichwilligkeit zwischen Steinen und Blättern der Uferpflanzen oberhalb des Gartenteichs.
    Der Regen, hat keine Veränderung gebracht.
    O.k. da waren die Temperaturen Nachts auch mal bis 0° C.
    Aktuell haben wir bis 20° C Luft und trocken.
    Luis ist aber immer noch alleine!

    Rudi
    Geändert von rudi (27.03.12 um 02:21 Uhr)

  6. #6
    rudi
    Gast

    AW: Wer könnte das sein?

    Wie bist du auf einen Wildwechsel aufmerksam geworden?
    Wenn ich allabendlich gegen 21:30 Uhr die klare Nachtluft mit einem Räucherstäbchen genossen habe, fand ich die Jungs auf der Terasse vor meinen Füßen.
    Morgens so gegen 06:30 Uhr beim wohlverdienten Feierabend und Teichfische füttern, keiner mehr da, auf der Terrasse!
    Im Teich aber wohl, kurzzeitig zum atmen aufgetaucht!
    Es gibt auf dem kurzen Weg nur diese Treppe.
    Der andere Teil besteht aus einer senkkrechten Mauer von 110 cm Höhe, bzw. einer mit Pflanzsteinen " ( geschichteten ) " Trockenmauer von 130 cm Höhe.
    Die Pflanzsteine haben eine Höhe von ca. 30 cm.
    Eine Möglichkeit gäbe es aber noch:
    Die Jungs müßten 7 bis 8 Meter sich entgegengesetzt vom Teich entfernen, dann 180 ° nach links abbiegen, nach nahezu gleicher Entfernung wiederum 180 ° nach links abbiegen um dann auf direktem Wege zum Teich zu gelangen.
    Ohne Navi!

    Von Habitatswechsel würde ich nicht sprechen!
    Eher von Nahrungssuche.
    Ist doch Mänchen vor Weibchen im Gewässer und lockt dieses durch Rufe.
    Ist das Weibchen dann vor Ort und bereit zur Fortpflanzung, so gibt es nur noch eines.
    Klammern, und nicht mehr loslassen!
    Futtern is dann nicht!
    Als ob er gewußt hätte, das er ins Forum kämne und dadurch "unsterblich" würde hat er auf mich gewartet.
    Kurzfristig verhaftet,und danach sofort wieder in sein Element entlassen!
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0210.JPG
Hits:	223
Größe:	61,2 KB
ID:	4099Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0211.JPG
Hits:	219
Größe:	65,7 KB
ID:	4100Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0212.JPG
Hits:	232
Größe:	48,6 KB
ID:	4101

    Letzteres um die Ecke photographiert.

    Bitte um Bestimmung
    Danke Rudi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0213.JPG
Hits:	234
Größe:	21,3 KB
ID:	4102  
    Geändert von rudi (27.03.12 um 02:34 Uhr)

  7. #7
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.360

    AW: Wer könnte das sein?

    Hallo rudi,

    dein Besucher ist eine Erdkröte.

    Was ich aber dennoch bezweifel, ist die Fähigkeit ein senkrechtes Hindernis von 20 cm Höhe zu überwinden.

    Die Kröten hier, die sich auf Rückwanderung befinden, scheitern allesamt an einem Rinnstein, der 10-12 cm hoch ist.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  8. #8
    rudi
    Gast

    AW: Wer könnte das sein?

    Hallo Mattes,
    danke für deine Artbestimmung.
    Ich kenne mich mit Amphibien absolut nicht aus.
    Anhand der Beschreibungen in meinem Naturführer (Der große Naturführer unsere Tier und Pflanzenwelt) Kosmos Verlag, hätte ich auf die Kreuzkröte getippt.
    Ich habe die Tiere bisher nie hüpfend, nur kriechend gesehen.
    Nachttier und klettert sehr gut würde auch passen.
    Scharfe knarrende Stimme die wir ra, ra, ra klingt, könnte auch sein.
    Habe aber keinen Vergleich.
    Gesehen habe ich die Jungs noch nie beim klettern,abends unten, morgens unten keiner mehr da ;aber eben Auftaucher im Teich?
    " Luis " wie wir ihn getauft haben, sah ich übrigens zum ersten mal auch auf der Terasse, unter einem Reisighaufen, Baumschnitt, den ich zum Abtransport zwischengelagert hatte.
    Seitdem war er meines Wissens nicht mehr unten.
    Ich warte sehnlichst auf Regen!
    Möchte ihn vorerst nicht weiter stressen.
    Könnte mir aber schon vorstellen, mal eine Verhaftung vorzunehmen, den Wecker zu stellen um ihn kurz vor Tagesanbruch auf die erste Treppenstufe zu setzen und sein Verhalten zu dokumentieren.
    Gibt es überhaubt neue , wissenschaftiche Studien über Amphibien ?
    Oder begnügt man sich mit halbherzigen Aktionen, das aufstellen von Zäunen und den Verlaß, auf mehr oder weniger angagierte freiwillige Helfer?
    Eventuell schaffe ich es auch, die akustischen Laute einzustellen.
    Bleibe in jedem Fall dran
    Rudi

  9. #9
    GW-Forum Team Avatar von Mario
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    In einem verschlafenen Kaff am linken Niederrhein
    Beiträge
    384

    AW: Wer könnte das sein?

    Zur Kreuzkröte hätten wir ein tolles Arten-Portrait von Lux zu bieten. Zum Vergleich.

  10. #10
    rudi
    Gast

    AW: Wer könnte das sein?

    Hallo Mario,

    Danke für diesen Hinweis.
    Im Nachhinein frage ich mich, warum ich dieses Portrait nicht selbst gefunden habe.
    Wenn ich ehrlich bin, habe ich es in dem Forum für Gewässerwarte nicht vermutet und deshalb auch nicht gesucht.
    Sollte man das Forum in "am, in und um ein Gewässer" umbenennen?



    Lux, super Portrait!
    Musste es gleich mal mit der vollen Punktzahl bewerten.

    Klasse beschrieben.
    Werde mein Buch mal in eine Ecke stellen, die nicht der öfteren Nutzung dient.


    An alle Mitglieder die solche Beiträge erstellen.


    Wow seid ihr gut.
    Ich könnte das nicht.
    Rudi
    Geändert von rudi (29.03.12 um 01:12 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •