Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Raues Hornblatt (Ceratophyllum demersum)

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.140

    Raues Hornblatt (Ceratophyllum demersum)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Brockenblick Wasserpflanzen 4.jpg
Hits:	1544
Größe:	103,2 KB
ID:	382

    Systematik:

    Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
    Ordnung: Hornblattartige (Ceratophyllales)
    Familie: Hornblattgewächse (Ceratophyllaceae)
    Gattung: Hornblatt (Ceratophyllum)
    Art: Raues Hornblatt

    Wissenschaftlicher Name: Ceratophyllum demersum

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Brockenblick Wasserpflanzen 3.jpg
Hits:	1291
Größe:	102,3 KB
ID:	380
    Merkmale:
    Gehört zu den Hornblattgewächsen. Es bildet völlig untergetauchte, frei schwimmende oder mit wurzelähnlichen Zweigen im Boden verankerte, 0,5 - 2 m lange, reich verzweigte rötliche Pflanzenstängel aus. Die 7-12 Blätter bilden s.g. Quirlen, sie sind starr und leicht zerbrechlich. Jeweils 1-2 mal gäbelig gespalten und dunkelgrün.

    Vorkommen:
    Weit verbreitet, Häufig in stehenden oder langsam fließenden, nährstoffreichen Gewässern.
    Das rauhe Hornblatt wächst vor allem in Wassertiefen von 0,5-10 Metern.

    Wissenswertes:
    Das Hornblatt bildet kleine, unscheinbare Blüten unter Wasser aus, deren Pollen durch die Wasserbewegung übertragen wird. Die Vermehrung der Pflanze findet allerdings hauptsächlich durch Ableger statt. Selbst kleinste Bruchstücke wachsen zu neuen Pflanzen heran.

    Nach stürmischen Tagen mit aufgewühltem Wasser findet man oft solche schwimmende Hornblatteppiche.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Brockenblick Arbeit 6.jpg
Hits:	1563
Größe:	97,8 KB
ID:	381

    Quellen:
    wikipedia.de
    Geändert von Georg (20.11.10 um 20:47 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •