Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Hoffe auf Hilfe - komischer Film an der Wasseroberfläche

  1. #1
    Gewässerwart ASV-Geldern
    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    8

    Hoffe auf Hilfe - komischer Film an der Wasseroberfläche

    Hallo Leute

    wir haben bei uns am Vereinsgewässer seid ca 3bis 4 wochen einen komischen Film an der Wasseroberfläche der sich stellenweise über den ganzen see verteilt.es ist richtig dickflüssig und sieht aus wie eine dünne hautschicht.

    Die Farbe ist hellbraun und an manchen stellen am ufer habe ich beobachtet das sich an der besagten "hautschicht" richtig hell und dunkel lila stellen bilden.

    desweiterern ist das wasser im kommpletten see richtig trüb und bei genauerem hinsehen sieht man das kleine weisse teilchen im wasser schwimmen die auch bis ins mittelwasser sich verteilen würde ich sagen da sie im wasser recht schwerelos sind.

    im anhang habe ich mal 3 bilder angehangen wo man etwas drauf erkennen kann(leider handybilder) werde die tage nochmal los und gescheite bilder machen mit der kamera..

    einige Mitglieder meinen das es normal sei da sich das wasser umwältzt zu der jahreszeit..
    ich bin schon seid 10jahren im verein und habe dieses das erstemal gesehen.seid dem werden auch immer seltener fische gefangen oder man sieht kaum noch welche an der oberfläche was auch nicht normal ist für diesen see..

    hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen

    Gruß Marcel
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto0444.jpg
Hits:	464
Größe:	103,4 KB
ID:	6012   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto0445.jpg
Hits:	460
Größe:	103,2 KB
ID:	6013   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto0446.jpg
Hits:	450
Größe:	104,3 KB
ID:	6014  

  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.397

    AW: Hoffe um hilfe

    Hast du meine Telefonnummer verloren?

    Um welchen See handelt es sich?
    Seit wann beobachtest du dieses Phänomen?


    Wann treffen wir uns wo?

    Du kannst mich innerhalb der nächsten Stunde noch auf Handy oder meiner Büronummer erreichen.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  3. #3
    Gewässerwart ASV-Geldern
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    8

    AW: Hoffe um hilfe

    Hi Mattes

    auf deine Hilfe habe ich gehofft

    da ich ein neues handy habe habe ich deine nummern leider nicht mehr..ich habe diese woche spätschicht somit habe ich nur morgens zeit bis ca 12uhr..ich weiß nicht wie du es einrichten kannst bei dir sonst wollte ich samstag am wasser sein..

    beobachten tu ich dieseses seid ca 4 wochen wo es extrem aufgefallen ist..es handelt sich um den heitkamp see..

  4. #4
    Avatar von Gekko gecko
    Registriert seit
    13.08.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    220

    AW: Hoffe um hilfe

    Siehst du Mattes, du bist auch nicht besser oder schlechter. Wenn es um Probleme geht, ist auch dein Kopf zu sehr später Stunde noch online.

    Gruß Gg
    Gruß Gg

    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage, nicht was du verstehst

  5. #5

    Registriert seit
    03.09.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    36

    AW: Hoffe um hilfe

    Hast du schon Wasser proben genommen?? Hast du einen Zu Lauf irgend wo vielleicht ein unscheinbares Rohr ?? Mein Verdacht währe Blau Algen die jetzt absterben
    Geändert von GismoHH (04.10.12 um 10:17 Uhr)

  6. #6
    Gewässerwart ASV-Geldern
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    8

    AW: Hoffe auf Hilfe - komischer Film an der Wasseroberfläche

    Nein Wasserproben bisscher nicht genommen..

    nein auch negativ mit dem rohr ich weiß wohl das irgendwo eine grundwasserquelle sein soll..rings um den see rum ist Feld meine erste vermutung war das der Bauer stark gegüllt hat somit die gülle ins grundwasser gelangt ist und durch den starken regen der letzten tage in den see gelangt ist..

    meine vermutung lag auch bei Blaualgen aber damit haben wir noch nie probleme gehabt im sommer oder so..

  7. #7
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.577

    AW: Hoffe auf Hilfe - komischer Film an der Wasseroberfläche

    Meines Erachtens wäre es für eine Blaualgenblüte zu spät im Jahr (s. Algensukzesssion im Jahresverlauf, im Einstiegsbeitrag stand seit 3-4 Wochen).

    Eine Blaualgenblüte hätte im (Hoch)Sommer stattfinden sollen, den haben wir nun nicht mehr.

    Wie tief ist der Heitkamp nochmal, Mattes, Marcel?
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

  8. #8
    GW-Forum Team Avatar von Mario
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    In einem verschlafenen Kaff am linken Niederrhein
    Beiträge
    390

    AW: Hoffe auf Hilfe - komischer Film an der Wasseroberfläche

    Zitat Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
    Wie tief ist der Heitkamp nochmal, Mattes, Marcel?
    Ich meine die Tiefenangaben nebst Karte in der Gewässervorstellung gesehen zu haben...

  9. #9
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.397

    AW: Hoffe auf Hilfe - komischer Film an der Wasseroberfläche

    Die Burgunder Rotalge vermehrt sich erst dann, wenn alle anderen schon abgestorben sind. Meist spät im Herbst, Richtung Winter. Sie wächst auch unter dem Eis weiter. Sind alle anderen Algen verschwunden, kommt ihre große Zeit. Der Farbton des Films passt aber nicht zu ihr.

    Der passt eher zu Fadenalgen, für die es es jahreszeitlich aber schon zu spät.

    Durch die Beginnende Dichteumwälzung könnte es dazu gekommen sein, das Algen, die im Sommer auf dem Grund gehalten wurden, nun ihren Weg an die Oberfläche finden.

    Werde morgen oder übermorgen mal ein paar Proben nehmen und unters Mikroskope legen. Wäre ja gelacht, wenn wir sie nicht bestimmt bekommen.

    Ein Film auf dem Wasser wird oft fälschlicherweise als Eintrag angesehen. Dies ist häufig nicht der Fall.

    Wie großflächig ist die Ansammlung? Wie ist es um die Sichttiefe bestellt? Ist die Alge kolloniebildend?

    Ich sehe schon, ich komme ums Hinfahren nicht drumherum.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  10. #10
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.577

    AW: Hoffe auf Hilfe - komischer Film an der Wasseroberfläche

    Zitat Zitat von Mario Beitrag anzeigen
    Ich meine die Tiefenangaben nebst Karte in der Gewässervorstellung gesehen zu haben...
    Als Sinkgewicht für eine eigenmotivierte Tiefenmessung würdest Du aber auch glatt taugen, Mario, oder?
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß Thomas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •