Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Die wasserdichte Knipse

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.361

    Die wasserdichte Knipse

    Hi beisammen,

    nachdem mich meine Casio EX-G1 in ihren Makrofähigkeiten gänzlich enttäuscht hatte, musste eine neue Kamera her.

    Die Kamera sollte wasserdicht und stoßfest sein - irgendwie klar - da sie zum Mitführen am Gewässer gedacht ist. Dies war meine alte zwar auch, jedoch ließ mich die Casio nie mehr als 10cm ans Motiv heran. Unwürdig, angesichts der vielen Kleinigkeiten, die uns am Wasser begegnen.

    Die Tests, die man online zu dieser Kategorie Kameras findet, weisen nur magere Resultate aus. Die kompakte Bauweise fordert bei vielen Kandidaten einen Tribut an die optische Qualität . Auf große Zoombereiche muss man zudem verzichten.

    Alleine zwei Modelle sind auf dem Markt, die einigermaßen etwas taugen. Die Panasonic FT2 und die Nikon AW100.

    Ich habe mich für die Nikon entschieden.

    Sehr gespannt war ich nun auf die Makrowürdigkeit. 5 Tage lag sie nun noch in der Kiste. Ich wollte sie nicht anfassen, bevor ich das jungfräuliche Display mit einer Folie versiegelt hatte und die blöde Folie wurde und wurde nicht zugestellt. Nun aber ist der Schutz drauf und ich kann loslegen.

    Hier mal die ersten Makros. Entstanden bei bewölktem Wetter, ohne Blitz. Entfernung zum Motiv jeweils um die 2 cm.

    Die Bilder sind fürs Web allerdings auf 1280er Breite runter gerechnet.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN0033.jpg
Hits:	607
Größe:	88,8 KB
ID:	6018

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN0034.jpg
Hits:	628
Größe:	87,4 KB
ID:	6019

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN0035.jpg
Hits:	596
Größe:	90,5 KB
ID:	6020

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN0036.jpg
Hits:	633
Größe:	86,6 KB
ID:	6021

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN0037.jpg
Hits:	634
Größe:	87,9 KB
ID:	6022

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN0038.jpg
Hits:	614
Größe:	64,1 KB
ID:	6023


    Soweit ich weiß, nennt Georg die Panasonic sein Eigen. Schieb doch bitte mal ein paar Bilder zum Vergleich dazu. Auflösung bitte auch auf 1280.

    Später möchte ich noch ein paar UW-Bilder vergleichen.

    Hat noch jemand von euch eine von den wasserdichten Dingern anderer Hersteller? Dann her mit den Aufnahmen.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  2. #2
    Moderator Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.609

    AW: Die wasserdichte Knipse

    Na Mattes, da bist du der Fachmann.
    Aber ich denke da sind noch eine Menge mehr auf dem Markt.

    Ich habe noch eine Olympus Tough 8010.
    Die kommt den genannten doch recht ähnlich.
    (Die Fische nachts oder auch der Frosch in der Madendose, habe ich mit Ihr gemacht).
    Aber wer braucht schon 10 m Wasserdicht, oft reicht es doch schon wenn sie einen Meter stand hält.
    Dann aber kommen viele billigere alternative Modelle in Frage.


    Wie auch immer, auch wenn ich kaum mit so einem Ding richtig umgehen kann, ist sie doch mein ständiger Begleiter.
    Die macht bis heute keine Mucken auch wenn ich sicherlich nicht sorgsam mit ihr umgehe.
    (Schutzfolie , die ist in der Hosen oder Jackentasche oder liegt einfach im Sand)
    Ich habe nun extra geschaut, Kratzer im Disp. sehe ich keine.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1010290.jpg
Hits:	569
Größe:	91,4 KB
ID:	6024

    Rohzustand.
    Der Fisch war etwa 3 cm , der Abstand maximal einige cm und es herschte tiefste Dunkelheit.
    Auflösung sehr gering gewählt.
    Lichtquelle war die Knipse selbst, im Diplay aber auch nachts gut zu sehen.
    Für mich reichts, die Barteln sind klar zu erkennen.
    Ob ich alles optimal mache wage ich zu bezweifeln.

    Nun ist diese Baureihe ja heute auch schon wieder veraltet.

    Angeschaft habe ich mir die, weil es mit der von Georg so viel Spaß beim G.W Treffen im Vorjahr gemacht hatte.
    Nur war sie eben deutlich günstiger als die Panasonic.(überholt mit Garantie knapp unter 150€)
    Gruß Steini

  3. #3

    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    560

    AW: Die wasserdichte Knipse

    Hi Mattes,

    mit der Schutzfolie gehts mir wie Steini

    ich hab die Fuji http://www.amazon.de/dp/B006Q8UW58/?..._df_B006Q8UW58

    dazu wollte ich eh schonmal ein paar Takte schreiben. Ich hatte das Vorgängermodell xp 30 gekauft. Das Teil war ein Wasserdichter Knipser mit, für mich(ich bin da glaub ich eher anspruchslos), akzeptabler Bildqualität. Was fuchste war die GPS Funktion wegen der ich eigentlich ja das Geld ausgegeben hatte. Wenn man das GPS erst beim Einschalten der Kamera aktiviert dauerte es um die 10 Minuten bis die Kiste mal einen Sateliten fand.

    Wenn man alternativ den GPS Empfänger im Dauerbetrieb hatte war der Akku nach einem Tag platt. Das hat mich mal einige Bilder von einer Isartour gekostet. Fotos gibts da nur vom ersten Tag.

    Letztes Frühjahr gab das Teil zum Glück innerhalb der Garantiefrist endgültig den Geist auf. Nach einigem hin und her mit Media Markt und Fuji haben mir die Kameraden dann irgendwann eine Neue geschickt. Da die XP 30 ausgelaufen war besitze ich nun eine xp50.

    Die GPS Geschichte funktioniert nun einigermassen, zumindest ist schnell eine Position gefunden, allerdings ist die Genauigkeit für mich praktisch unbrauchbar. Teilweise sind die Bilder auf den Meter genau positioniert, dann fehlts mal 200m. Das kann jedes Smartphone besser.
    Wasserdicht ist sie, robust ist sie auch und passt in die Hosentasche. Zur Bildqualität kann ich wenig sagen, für meine Zwecke ists OK. Ich werd mal versuchen bei gelegenheit ein paar Vergleichsphotos zu machen.

    Toni

  4. #4
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.252

    AW: Die wasserdichte Knipse

    Zitat Zitat von Mattes Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, nennt Georg die Panasonic sein Eigen. Schieb doch bitte mal ein paar Bilder zum Vergleich dazu. Auflösung bitte auch auf 1280.
    Da ich mit der Knipse kaum Blumen fotografiert habe, da keine einstellbare Blende, hab ich nur eins auf meiner Platte gefunden. Habe noch ein anderes Macro, sowie eine UW-Aufnahme dazu gesetzt.
    Name:  P1000991.jpg
Hits: 421
Größe:  76,1 KB

    Name:  Gelbbrandkäferlarve Dytiscus marginalis 2.jpg
Hits: 448
Größe:  81,6 KB

    Name:  UWP - Saugraben - BaWü - Wasserstern - Callitriche - 1.jpg
Hits: 459
Größe:  96,9 KB

    Habe die Bilder extra auf 1280 skaliert, beim upload wurden sie aber automatisch umgerechnet ... nur die Gelbbrandkäferlarve hat die Auflösung behalten.

  5. #5
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.834

    AW: Die wasserdichte Knipse

    Habe die Samsung WP 10 seit 2 einhalb Jahren und im Unterwassermodus immer auf Automatik gestellt.
    Die macht auch HD-Videos und Bilder in 3D umgerechnet auf TV ( Gartenausschnitt oder Blumenwiese) sind sehenswert.
    Makros mindestens 8 -10 cm Abstand, ansonsten von 100 Fotos 10 gute dabei

    Denke, ich habe nur 30 % der Einstellungen ausgereizt, aber ich arbeite dran. Mattes und Georg würden mehr aus der Kamera holen.
    Samsung hat die Produktion wieder eingestellt. Zu wenig in Deutschland verkauft. War ein Schläfer.
    Knallharter Konzern, Galaxy, Tab, LED-Fernseher, Waschmaschinen, Kühlschränke, Toaster laufen umso besser.

    Ich kann nur allen, welche eine Unterwasserknipse ihr eigen nennen, empfehlen, sich eine Taucherbrille, Schnorchel und Flossen/Neoprem-Schuhe anzuschaffen.
    Diese Eindrücke, die gibt einen keiner wieder. Da vergisst man sogar mal das fotografieren.

    Ein paar Einsatzgebiete:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Blaupfeil Paarungsrad.jpg
Hits:	596
Größe:	92,4 KB
ID:	6028

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	viele Odonaten.jpg
Hits:	633
Größe:	96,1 KB
ID:	6036

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0781.jpg
Hits:	607
Größe:	93,9 KB
ID:	6035

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0704.jpg
Hits:	562
Größe:	87,4 KB
ID:	6034

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0662.jpg
Hits:	596
Größe:	95,5 KB
ID:	6033

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0651.jpg
Hits:	603
Größe:	97,7 KB
ID:	6032

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0619.jpg
Hits:	573
Größe:	94,4 KB
ID:	6031

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0222.jpg
Hits:	542
Größe:	95,3 KB
ID:	6030

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kiessee 010-1.jpg
Hits:	531
Größe:	105,5 KB
ID:	6029

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0220.jpg
Hits:	595
Größe:	86,3 KB
ID:	6037
    Gruß
    Albert

  6. #6
    Moderator Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.609

    AW: Die wasserdichte Knipse

    Albert, es stimmt leider.
    Kein Foto bringt einem den Eindruck wieder, den man vor Ort hatte.
    (Tauchen würde ich auch gerne mal wieder, aber die Bedingungen hier sind nur zur kalten Jahreszeit ausreichend für solche Bilder wie von Dir.
    Entweder bin ich also eher ein Weichei, oder bei Euch ist es etwaaaaa....s klarer.)

    Ich denke das Gehirn hat ein super Bildbearbeitungsprogramm, was eben alles zusammenbastelt was im Moment gar nicht zu sehen ist.
    ( Geht leider manchmal auch etwas schief.....)

    Für mich das Wichtigste an den wasserdichten Knipsen, ist das ich die Tiere nicht mehr fangen brauche, um etwas zu beweisen oder zu bestimmen.
    Egal wie ich das sonst mache, wird es mehr Auswirkung haben als wenn ich lediglich ein Bild unter Wasser mache.
    Gruß Steini

  7. #7
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.834

    AW: Die wasserdichte Knipse

    Für mich das Wichtigste an den wasserdichten Knipsen, ist das ich die Tiere nicht mehr fangen brauche, um etwas zu beweisen oder zu bestimmen.
    Egal wie ich das sonst mache, wird es mehr Auswirkung haben als wenn ich lediglich ein Bild unter Wasser mache.
    Hmm, vielleicht sollten wir beim nächsten GW-Treff mal des Froschmannkostüm anlegen
    Gruß
    Albert

  8. #8
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.252

    AW: Die wasserdichte Knipse

    Hab heute mal die Gunst der Stunde genutzt und noch ein Blütenbild geknipst:
    Name:  FT2vsNikon.jpg
Hits: 333
Größe:  79,7 KB
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.JPG
Hits:	583
Größe:	21,1 KB
ID:	6041

  9. #9

    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Österreich/Steiermark/Graz
    Beiträge
    140

    AW: Die wasserdichte Knipse

    Grüß Euch.
    Habe die Sony DSC TX5,bin sehr zufrieden,allerdings Makroaufnahmen nicht möglich(zumindest keine schönen.)

    Liebäugle derzeit auch mit der Nikon AW 100......

    Ist Nikon "Cool Pics" die zweite Bezeichnung?

    Möchte unbedingt auch eine Kompakt-Kamera mit gutem Makro haben um Fischschuppen und Färbungen mal ganz groß zu machen.......

    Liebe Grüße aus dem Ösiland

    Bernhard
    Geändert von koppe (08.10.12 um 08:52 Uhr)

  10. #10
    GW-Forum Team
    Themenstarter
    Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.361

    AW: Die wasserdichte Knipse

    Hi Bernhard,

    Coolpix heißen alle kleinen Knipsen von Nikon. Das Modell dann wie du richtig schreibst AW100.

    Hier noch mal ein paar Makros von einem Dungkäfer hinterher:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN0054.jpg
Hits:	646
Größe:	93,1 KB
ID:	6062 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN0055.jpg
Hits:	676
Größe:	97,6 KB
ID:	6063

    Georg, deine Blüte hat mehr Zeichnung und Schärfe. Liegt aber ggf. an den unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Nächstes GW-Treffen machen wir mal Bilder von identischen Motiven bei gleichen Voraussetzungen.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •