Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bitte um Bestimmungshilfe

  1. #1
    Avatar von Wissmud
    Registriert seit
    14.06.2013
    Ort
    66887 Glanbrücken
    Beiträge
    40

    Bitte um Bestimmungshilfe

    Hallo, ich war heute wieder am Wasser.

    Das Suchen und Beobachten von Kleintierchen macht mir mittlerweile mehr Freude als das Angeln.
    Heute habe ich eine Koppe von ca 6 - 7 cm mit meinem Küchensieb erwischt, hat mich sehr gefreut.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00001.jpg
Hits:	296
Größe:	76,0 KB
ID:	6737

    Außerdem natürlich verschiedene Eintagsfliegenlarven, Bachflohkrebse, ... .
    Ein Tierchen kann ich mit dem besten Willen nicht bestimmen, vielleicht hat von Euch jemand einen Vorschlag.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00005.jpg
Hits:	317
Größe:	76,1 KB
ID:	6738Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00006.jpg
Hits:	310
Größe:	76,0 KB
ID:	6739Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00007.jpg
Hits:	296
Größe:	76,1 KB
ID:	6740Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00008.jpg
Hits:	283
Größe:	77,1 KB
ID:	6741

    Ein weiteres unbekanntes Geschöpf ist folgendes:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00009.jpg
Hits:	328
Größe:	76,1 KB
ID:	6742Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00010.jpg
Hits:	307
Größe:	76,0 KB
ID:	6743Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00011.jpg
Hits:	305
Größe:	76,2 KB
ID:	6744

    Anbei noch ein Bild des grauen Strudelwurmes.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00002.jpg
Hits:	275
Größe:	74,1 KB
ID:	6745Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00016.jpg
Hits:	280
Größe:	74,3 KB
ID:	6746Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00017.jpg
Hits:	291
Größe:	75,3 KB
ID:	6747

    Auch ein paar Schnecken habe ich gefunden:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00004.jpg
Hits:	290
Größe:	73,5 KB
ID:	6748Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00012.jpg
Hits:	296
Größe:	74,9 KB
ID:	6749Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00018.jpg
Hits:	281
Größe:	78,2 KB
ID:	6750

    Anschließend noch ein Bild von der Fundstelle:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00020.jpg
Hits:	284
Größe:	101,3 KB
ID:	6751Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00021.jpg
Hits:	263
Größe:	102,8 KB
ID:	6752Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00022.jpg
Hits:	306
Größe:	102,5 KB
ID:	6753Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00023.jpg
Hits:	270
Größe:	92,2 KB
ID:	6754

    Die Auswertung meiner Funde ergab eine Biologische Gewässergüte von 1,765




    Gruß Udo

  2. #2

    AW: Bitte um Bestimmungshilfe

    Hallo,

    Bilder 005-008 Puppe einer Köcherfliege, sehr wahrscheinlich Rhyacophila
    Bilder 009-011 vermutlich Lidmücke
    Bilder 002, 016,017 Dreieckskopfstrudelwurm
    Bilder 004, 012, möglicherweise Schlei- oder Schnauzenschnecke, falls eine Verschlussplatte für das Gehäuse vorhanden ist.
    Bild 018 Kugelmuschel

    Ich bin einmal auf andere Meinungen gespannt.

    LL

  3. #3
    Themenstarter
    Avatar von Wissmud
    Registriert seit
    14.06.2013
    Ort
    66887 Glanbrücken
    Beiträge
    40

    AW: Bitte um Bestimmungshilfe

    Hallo Lotalota,


    Bild 9 bis 11 ist definitiv ein Käfer, man sieht es bei Bild 9, (Hakenkäfer ???) leider sind die Aufnahmen nicht gut, wurden am Wasser gemacht.
    Bild 18 ist die Flußnapfschnecke.


    Gruß Udo
    Geändert von Wissmud (05.07.13 um 18:32 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Schnickes
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    Wetterau (Hessen)
    Beiträge
    315

    AW: Bitte um Bestimmungshilfe

    2-5: Vielleicht eine abgesoffene Florfliegen?
    Viele Grüße,
    Niklas

    Gewässerwart Blog

  5. #5
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.256

    AW: Bitte um Bestimmungshilfe

    Tja Schnickes, ich fürchte LL könnte Recht haben.
    Bei einer Florfliege müsste auch der Thorax grün sein, ist er hier nicht.
    Die Bilder, wenn auch unscharf, zeigen vermutlich den Schlupfakt von Rhyacophila.
    Mehrere Merkmale sprechen für eine Köcherfliege, Kopfform und Augenstellung passt, die Fühler sind zwar nach hinten abgeklappt,
    was für einen Schlupf aber normal wäre, die Länge passt zumindest.
    Die Farbe des Abdomen lässt ebenfalls auf eine Rhyacophila-Larve schließen, wobei mir die Größe der nur schlecht erkennbaren Nachschieber im Verhältnis zum Abdomen zu klein erscheint, die Flügel, in diesem Stadium noch schrumpelig und ungefärbt würden alle Zweifel beseitigen, weisen aber leider nur bei einer Imago die charakteristische Färbung und Musterung auf.
    Es wäre schön gewesen, hätte Udo hier etwas mehr "Sitzfleisch" bewiesen und ein paar Minuten gewartet, um ein paar weitere Fotos der Subimago und Imago zu machen.

  6. #6
    Themenstarter
    Avatar von Wissmud
    Registriert seit
    14.06.2013
    Ort
    66887 Glanbrücken
    Beiträge
    40

    AW: Bitte um Bestimmungshilfe

    Hallo Georg,

    leider bin ich noch am Anfang meiner Gewässerbiologischen Karriere und wusste echt nicht was
    das ist. Wäre mir klar gewesen, daß dies einen Schlupf bedeutet, hätte ich gewartet und hätte mehr Bilder gemacht.

    Ich bin ich froh, dass ich dieses Forum gefunden habe, hier kann ich mich austauschen und enorm dazulernen, außerdem werden
    immer Quellen benannt, wo auch ich dann nachschauen kann.


    Gruß Udo

  7. #7
    Avatar von Günter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    349

    AW: Bitte um Bestimmungshilfe

    Bei Bild 9 würde ich auch sagen es ist ein Hakenkäfer!

    Habe diese zu hauf im Teich in den Seerosen!
    Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quellen versiegt sind.

  8. #8
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.256

    AW: Bitte um Bestimmungshilfe

    Hallo Udo!
    Zitat Zitat von Wissmud Beitrag anzeigen
    ... leider bin ich noch am Anfang meiner Gewässerbiologischen Karriere ...
    Sind wir das nicht alle?
    Keiner von uns hier würde von sich behaupten, das Wissen gepachtet zu haben, wir lernen jeden Tag neues dazu, ist ja schließlich auch Sinn und Zweck dieser Plattform.
    Zitat Zitat von Wissmud Beitrag anzeigen
    ... hätte ich gewartet und hätte mehr Bilder gemacht.
    Ich habe erst gestern eine Handvoll Photos verbockt, hatte einen schönen Maifliegenschlupf, aber zu Gunsten der Belichtungszeit eine zu offene Blende gewählt, damit zu wenig Tiefenschärfe. Also alle Bilder in den Papierkorb verschoben und auf´s nächste Jahr gehofft. Passiert jedem mal.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •