Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: War das ein Reiher oder Kormoran?

  1. #1

    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    3

    Fischinnereien am Teich gefunden - Reiher oder Kormoran?

    Hallo,
    habe gestern bei uns an den kleinen Forellenteichen (ca. 4x7Meter bei einer Tiefe von ca. 1.50m - Privatbesitz) folgendes direkt neben den Teichen gefunden und mache mir sorgen, dass ein Kormoran oder ein Reiher von den Teichen und vorallem den Forellen Wind bekommen hat und uns diesen nun Stück für Stück leerräumt. Die Teiche liegen im Wald bzw. grenzen an diesen an, und sind umringt von einigen hohen Fichten und anderen Bäumen. Besetzt sind ca. 50 Forellen und 3 Rotaugen sowie 2 Brassen.

    Hier mal die Bilder:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	91
Größe:	85,4 KB
ID:	7699Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.jpg
Hits:	86
Größe:	93,0 KB
ID:	7700Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3.jpg
Hits:	88
Größe:	100,4 KB
ID:	7701Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4.jpg
Hits:	85
Größe:	100,2 KB
ID:	7702Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5.jpg
Hits:	87
Größe:	83,8 KB
ID:	7703

    Sieht doch nach (ausgebrochenen) Fischinnereien aus, oder liege ich falsch?

    Könnte es evtl. auch ein anderes Tier gewesen sein? Fuchs?

    Danke schonmal,
    Wave2
    Geändert von Wave2 (11.01.18 um 13:34 Uhr)

  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.271

    AW: War das ein Reiher oder Kormoran?

    Hallo Wave2,

    warum und wie sollte ein Kormoran oder Reiher innere Organe eines Fisches herauswürgen, die Beute wird doch im Stück geschluckt?
    Da die Innereien ebenso verdaulich sind, fallen sowohl Kormoran als auch Reiher aus.

    Was veranlasst Dich denn zu der Annahme, die Innereien seien ausgebrochen worden?
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß, Thomas

  3. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    3

    AW: War das ein Reiher oder Kormoran?

    Okay, gut zu wissen. :)

    Naja, was mich dazu veranlasst zu denken dass sie ausgebrochen sind, ist, dass sie etwas zusammengedrückt, sowie naja, halt ausgebrochen aussehen, kann natürlich auch sein das sie einfach am "gammeln" sind und deshalb so aussehen. Was vermutest du was das gewesen sein könnte? Fuchs? Marder?

  4. #4
    GW-Forum Team Avatar von Thomas
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.271

    AW: War das ein Reiher oder Kormoran?

    Ja, ich habe durchaus eine Vermutung ...

    Jeder Fuchs, Marder oder Dachs hätte die Innereien nicht verschmäht, ganz im Gegenteil, Jäger nutzen diese sogar als Lockmittel.
    Ein Fischotter fällt ebenso aus.

    Ein Raubtier mit aufrechtem Gang, ausgestattet mit einer Angel, hätte vermutlich das geringste Interesse an den Innereien ...
    ~~~

    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
    (Aphorismus von G.C. Lichtenberg)


    Gruß, Thomas

  5. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    3

    AW: War das ein Reiher oder Kormoran?

    Hmm, aber jemand der die Absicht hat Fische zu klauen und dies tut, würde doch alles dafür tun damit es nicht rauskommt und somit die Eingeweide anderweitig irgendwo entsorgen wo es der Teichbesitzer nicht sieht. Also ich gehe nicht von einem Menschen aus.

  6. #6

    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Aischgrund - Mittelfranken
    Beiträge
    314

    AW: War das ein Reiher oder Kormoran?

    Du darfst von einem zweibeinigen Dieb ausgehen ! Andere Möglichkeiten gibt es nicht!

  7. #7

    Registriert seit
    20.02.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    112

    AW: War das ein Reiher oder Kormoran?

    Das dunkle sieht aus wie Eier. Meiner Meinung nach kann das von einem Frosch oder einer Kröte stammen. Die haben dunklen Laich. Auch das Gedärm sieht seltsam leer aus. Wüsste nicht welcher Fisch ausser Stör dunklen Laich hat. Da man den jedoch ausschließen kann bleib ich bei Frosch oder Kröte den irgendein Räuber aus der Winterruhe ins jenseits befördert hat.
    Geändert von UMueller (11.01.18 um 19:19 Uhr)

  8. #8

    Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    6

    AW: War das ein Reiher oder Kormoran?

    Zitat Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
    Ja, ich habe durchaus eine Vermutung ...
    Ein Raubtier mit aufrechtem Gang, ausgestattet mit einer Angel, hätte vermutlich das geringste Interesse an den Innereien ...
    Der Vermutung schließe ich mich an, gibt eigentlich kein Tier, ausgenommen des Menschen das Innereien verschmäht.

  9. #9

    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    30

    AW: War das ein Reiher oder Kormoran?

    Das Gedärm sieht etwas eigenartig aus.
    Eventl. doch kein Fisch.
    Katzen lassen gern das Gedärm liegen und fressen alles andere. Vielleicht eine Kröte die von ner Katze gevespert wurde.
    Geändert von Loki (17.01.18 um 14:53 Uhr)

  10. #10
    GW-Forum Team Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.159

    AW: War das ein Reiher oder Kormoran?

    Die Innereien sehen nicht so aus, als ob sie von einem Flossenträger stammen würden,
    ich würde auch eher auf Lurche tippen.
    Was den Predator "Fellnase"/Katze angeht, meine verspeist bis auf den Magen und die Gallenblase
    auch die Innereien von Fischen, es ist wirklich interessant, wie geschickt die mit ihren Krallen die Beute seziert
    um Magen und Galle zu explantieren, Chirurgen können es nicht besser.
    Lurche sind nett zum Spielen, aber nicht zum Fressen, vermutlich zu glibberig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •