Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ich wollt, ich wär kein Aal

  1. #1
    GW-Forum Team Avatar von Mattes
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    tiefster linker Niederrhein
    Beiträge
    2.352

    Ich wollt, ich wär kein Aal

    Der Zeit-online ist aufgefallen, dass der Aal rückläufig ist.

    Gefangen, gemästet, ausgesetzt, gejagt oder in Turbinen gehäckselt – wie ein robuster Fisch ausstirbt

    In der Kommentar-Funktion offenbart sich die Unbedarftheit der Öffentlichkeit.
    Gruß vom Mattes

    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird.


  2. #2
    GW-Forum Team Avatar von Albert
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.725

    AW: Ich wollt, ich wär kein Aal

    Dem Zoll in Deutschland ist kein eigener Fall aus der jüngeren Vergangenheit bekannt. Die für die deutsche Fischerei zuständige Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung weiß aber um das Problem. „In Deutschland ist der Aal fast ausgestorben“, sagte eine Sprecherin. Genaue Zahlen zu den illegalen Exporten aus Europa kennt die Bundesbehörde jedoch nicht. Experten schätzen die unerlaubten Ausfuhren auf bis zu 100 Tonnen im Jahr.

    Fischerei-Aal-Schmuggel-bedroht-deutsche-Fischereibetriebe
    Gruß
    Albert

  3. #3
    GW-Forum Team Avatar von Steini
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.463

    AW: Ich wollt, ich wär kein Aal

    Die Welt hat es auch gebracht.
    Bezeichnender Weise unter dem Thema "Wirtschaft"
    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...ibetriebe.html

    Deutschland ist halt ein Wirtschaftsstandort, dem alles untergeordnet wird.
    Gruß Steini

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •